Ein Zeitmanager für Sommerbeine

“Das Dilemma mit der Instandhaltung der Sommerbeine.”

Sommerbeine mit Rahua Body Lotion Eco by Sonya Selbstbräuner und Prtty Peaushun
 
Sommerbeine mit Rahua Body Lotion Eco by Sonya Selbstbräuner und Prtty Peaushun
Sommerbeine mit Rahua Body Lotion Eco by Sonya Selbstbräuner und Prtty Peaushun
 
Sommerbeine mit Rahua Body Lotion Eco by Sonya Selbstbräuner und Prtty Peaushun

 

Sommerbeine – haben sie erst mal einen Lauf, sind sie nicht mehr zu halten und tanzen auf den Seiten sämtlicher Frauenmagazine herum.

Gezupft,
gepflegt,
geglättet (dellenfrei),
gebräunt und
glänzend sollen sie sein.

Hat man alle fünf Gs erreicht, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und eine nicht enden wollende Routine der Instandhaltung, bis das erste braune Blatt vom Baum fällt und sie endlich wieder in dicken Hosenbeinen verschwinden. Irgendwas ist nämlich immer.
Sie waren gerade beim Waxing, sind aber blass – sie sind gebräunt, sehen aber trocken aus – sie sind haarlos, gebräunt und gepflegt, haben aber eine neue Delle, die Geschichten von Netflix-Gemütlichkeit und Lieferservice im Winter erzählt.

Deshalb sollte man vor allem eins; die Sommerbeine-To-Be hochlegen, alles etwas gelassener sehen und einfach Powder Paper’s fünf effektivste Pflegetipps für Zeitfenster von einer Minute (‘Verdammt, ich muss los.’) bis zwei Jahren (‘Ich lerne Chinesisch.’) lesen; Haarentfernung ausgeschlossen. Hier hat jede Frau mit größter Wahrscheinlichkeit schon ihre eigene Routine, sei es Waxing bei der Kosmetikerin, das Home-Waxing-Set mit dem Glas Rotwein, Jahrgang ‘Mut antrinken’, rasieren, lasern oder ganz einfach ignorieren. : )

 

Zeitfenster: 1 Minute
Rahua Bodylotion (vegan)
Bodylotion, die Einstiegsdroge (Hände hoch! Wer hatte früher auch eine bebe young Body Lotion?). Bodylotion hilft Sommerbräune zu verlängern und sorgt für einen subtilen Glanz auf den Beinen. Ansonsten gibt es über Bodylotion nicht viel zu sagen, außer dass man im Sommer eine finden sollte, die nicht zu reichhaltig ist, schnell einzieht (sonst passt sie nicht in dieses Konzept) und die Haut weich und glatt pflegt. Das alles erfüllen Rahua. Pflanzenprint, für die Badezimmerpflanze, die man nie gießen muss, inklusive.

 

Zeitfenster: 2 Minuten
Prtty Peaushun Skin Tight Body Lotion (vegan)
Das selbsternannte ‘Photoshop aus der Tüte’ ist wohl das schnellste Mittel, um das beste aus seinen Beinen zu holen. Sie sind im Handumdrehen leicht gebräunt, glänzen und sehen gleich viel gepflegter aus. Ideal, wenn die Beine noch blass sind und der Urlaub sich höchstens auf Instagram-Feeds von Reisebloggern abspielt. Die Farben ‘Dark’ und ‘Deep Dark’ tönen am intensivsten. Hier unten findet ihr ein kleines Demo-Video und werdet Zeuge der ersten Gehversuche von Powder Paper auf Youtube.

 

 

Zeitfenster: 5 Minuten
Dry Brushing
Hierzulande unter Trockenbürsten bekannt, lässt sich Dry Brushing am besten morgens vor dem Duschen durchführen. Dabei beginnt man bei den Füßen und arbeitet sich Richtung Herz. Im unteren Video findet ihr eine 3-Minuten Anleitung, die in der Realität 5 Minuten dauert. Dry Brushing regt die gesamte Körperdurchblutung an und sorgt für weiche Haut. Judith Springer, die Gründerin von Fine Deo schwärmt in ihrer Clean Routine davon und ich habe es ausprobiert. In der Tat fühlt sich die Haut an den Beinen nach etwa zwei Wochen regelmäßiger Anwendung viel ebenmäßiger an und glänzt sogar etwas mehr. Zudem fühlt man sich morgens gleich viel fitter und kann regelrecht spüren, wie der Kreislauf angeregt wird.

 

 

Zeitfenster: 8 Stunden
Eco by Sonya Winter Skin (vegan)Gradueller Selbstbräuner
Die Ehrfurcht vor dem Selbstbräuner ist groß. Man schmiert und schmiert, legt sich schwebend ins Bett und spricht leise ein Gebet, man möge streifenfrei aufwachen. Hat alles geklappt, ist die Freude am Morgen groß und man gibt sich fast damit zufrieden, dass man nach zwei Wochen Karibik aussieht, ohne auch nur in der Nähe eines Flugzeuges gewesen zu sein. Denn gebräunte Beine sind schon 50% Sommerbeine. Für alle, die Angst vor Selbstbräunern haben, auf den Effekt allerdings nicht verzichten wollen, ist ‘Winter Skin’ von Eco by Sonya das ideale Produkt. Zertifiziert biologische und natürliche Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Kamille und Rose versorgen die Haut mit sehr viel Feuchtigkeit, bräunen sie schrittweise und ziemlich idiotensicher.

 

Zeitfenster: 2 Jahre
Faszienrolle
Regelmäßiges Faszientraining soll sich sehr positiv auf das Bindegewebe auswirken. Dabei ist allerdings viel Disziplin und Durchhaltevermögen gefordert. Laut Dr. Robert Schleip, einem berühmten Verfechter des Faszientrainings, kann man nach etwa zwei Jahren regelmäßiger Übungen seine Faszien, also das Bindegewebe vollständig und vor allem “wieder in Form” straffen. Ein sehr spannender Vortrag, der im wahrsten Sinne in die Tiefe geht. Dabei spricht Dr. Schleip die Faszienrolle nur kurz an, weil sie seines Erachtens den Sportler beim Faszientraining nur unterstützen sollte. Da sich mein Hochleistungssport allerdings auf der Computertastatur abspielt, baue ich ausschließlich auf die Faszienrolle. Dabei sind die Regenerierungsphasen genauso wichtig wie das regelmäßige Training. Man soll die Faszien deshalb nur alle 2-3 Tage trainieren. Die Technik ist denkbar einfach. >Hier findet ihr eine Anleitung. (Unten findet ihr Teil 1/3 des gesamten Vortrags.)
Achtung: Das Modell ‘Faszienrolle für Masochisten’, habe ich nur für das obere Foto gewählt, weil meine gerade nicht zur Hand war. Ich habe die Blackroll Grove

 

 

Foto: Powder Paper

 

  • Comments

  • avatar
    Annie

    Inzwischen geht nichts mehr ohne meine Faszienrolle. Dieses Wunderding hat mich tatsächlich von lästigen Knie- und Hüftschmerzen befreit. 3x die Woche, 45 Minuten Faszientraining plus Stretching und nach 2 Wochen waren alle Schmerzen weg. Inzwischen ist die ganze Prozedur sogar ein recht angenehmer Schmerz.

    • avatar
      Powder Paper

      Klingt super! Ich behandle damit auch meinen Computer-Rücken. Schmerzfrei. : )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP